Kontakt-Formular
STARTSEITE
ÜBER MICH
HOTELS & REISEINFOS
ESSEN & TRINKEN
WALTERS KOCHBUCH
KUNST & KULTUR
Bühne&Musik&Events
Ausstellungen/Infos
Museen & Sammlungen
Würzburg & Umland
Halle
Hamburg
London
Madrid
New York
Washington DC
Impressum
Sitemap

KUNSTMETROPOLE MADRID


Madrid, spanische Hauptstadt und Mittelpunkt eines einstigen Weltreichs, zählt zu den wichtigsten Kunstzentren der Welt, wozu die großartigen Gemäldesammlungen in drei berühmten Museen und weitere großartige Sammlungen und Werke von einzelnen großen Künstlern beitragen.

 

MUSEO NACIONAL DEL PRADO

eine der bedeutendsten Kunstsammlungen der Welt mit Werken vom 12. bis 18. Jahrhundert, von Hieronymus Bosch, Dürer, Tizian und Rubens über El Greco, Zurbarán, Murillo und Velazquez bis hin zu Francisco Goya an der Schwelle der Moderne.

Paseo el Prado o.Nr.,  28014 Madrid

Tel. +34 91 330 28 00

www.museodelprado.es/en/ingles/ (englische Version)

Öffnungszeiten:

     Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen 9:00 bis 20:00 Uhr

     24. Dezember, 31. Dezember und 6. Januar 9:00 bis 14:00 Uhr

     geschlossen: An allen Montagen (einschließlich der auf einen Montag fallenden Feiertage),

     25.  Dezember , 1. Januar, Karfreitag und 1. Mai


 MUSEO THYSSEN-BORNEMICZA

beginnt wie der Prado im Zeitalter der Renaissance und führt bis zur Mitte des 20.Jahrhunderts, einschließlich Impressionismus, Expressionismus, experimentelle Avantgarde, Surrealismus und Pop Art. Die reiche Sammlung ist nicht königlichem, sondern bürgerlichem Geschmack entsprungen und enthält konsequenterweise auch amerikanische Malerei des 19. Jahrhunderts.

Paseo del Prado, 8,  28014 Madrid (schräg gegenüber dem Prado)

Tel.:(+34) 91 369 01 51 ;  Fax: (+34) 91 420 27 80

mtb@museothyssen.org

www.museothyssen.org/thyssen/

 

MUSEO NACIONAL CENTRO DE ARTE DE REINA SOFIA

zeigt, was sich seit den 60er Jahren des vergangenen Jahrhunderts in der internatiomnalen Kunstszene tat und gibt neben der permanenten Ausstellung noch Raum für große wechselnde Ausstellungen zeitgenössischer Kunst. Am Anfang stehen aber die Größen der spanischen Moderne, Salvador Dalí, Joan Miró, Juan Gris und Pablo Picasso, dessen Monumentalwerk "Guernic a" einen beherrschen Platz beansprucht.

Zugang: C/ Santa Isabel, 52 oder Plaza del Emperador Carlos V, s/n (Ampliación) , 28012 Madrid
Tel: (+34) 91 774 10 00 - Fax: (+34) 91 774 10 56

www.museoreinasofia.es/museoreinasofia/live/index_en.html  (englische Version)

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 10:00 Uhr bis 21:00 Uhr , Sonntag 10:00 Uhr bis 14:30 Uhr
Dienstag geschlossen

Wechselnde Ausstellungen auch an folgenden Orten:

 

Palacio de Velázquez
Parque de El Retiro, Madrid
Tel: (+34) 91 573 62 45

 

Palacio de Cristal
Parque de El Retiro, Madrid
Tel: (+34) 91 574 66 14

 

MUSEO ARQUEOLÓGICO NACIONAL

Das nationale spanische Archäologiemuseum wurde im Jahr 1867  gegründet und zeigt Sammlungen der griechischen, römischen, mittelalterlichen und modernen Kulturstufen auf iberischem Boden.

C/ Serrano, 13 , 28001 Madrid  (Nähe Retiro-Park)

Tel: (+34) 91 577 79 12 Fax: (+34) 91 431 68 40

 

Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag 9.30 bis 20.30 Uhr; Sonntag und Feiertage 9.30 bis 14.30 Uhr

Wegen größerer Umbauarbeiten ist z.Z. nur ein Teil der Sammlungen zu besichtigen

 

MUSEO DE AMERICA

Die Wurzeln dieses einzigartigen Amerika-Museums reichen zurück bis zum Cabinete de Historia Natural, das König Carlos III. gründete,  sowie zu wissenschaftlichen Expeditionen und Forschungsreisen des 18. Jahrhunderts.  Die reichhaltigen präkolumbianischen und ethnographischen Sammlungen gewähren einen umfassenden Einblick in die Kulturen (Latein-)Amerikas sowie die Geschichte der Entdeckungen und Eroberungen der Spanier.  
Avenida Reyes Católicos, 6 , 28040 Madrid
Tel: (+34) 915 439 437 und (+34) 91 549 26 41 ; Fax: (+34) 91 544 67 42

Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag 9:30 Uhr bis 15:00 Uhr, Sonntag 10:00 bis 15:00 Uhr
Montag geschlossen

 

PALACIO REAL - DER KÖNIGSPALAST

Der Palast steht neben der 1993  vollendeten Kathedrale auf einer kleinen Anhöhe an der Stelle des alten Alcázar. Neben viel prunkvollem Mobiliar und Porzellan aus dem 18. bis 20. Jh. sind vor allem einige großartige Gemälde u.a. von Juan de Flandes und Michelangelo Caravaggio sowie zwei Deckenfresken des  Venezianers Giovanni Battista Tiepolo herausragend.

Calle Bailén, 28071 MADRID
Öffnungszeiten variieren stark, am besten zu erfahren unter der Website Patrimonio Nacional, des nationalen Kulturerbes

Auf dieser Werbsite unter Madrid y Alrededores auch Informationen zu weiteren nationalen Sehenswürdigkeiten:


MONASTERIO DE LAS DESCALZAS REALES

berühmtes Kloster der königlichen Barfüßerinnen mit großartiger Sammlung von Gemälden verschiedener Meister und Wandteppichen nach Vorlagen von Peter Paul Rubens


REAL SITIO DE SAN LORENZO DE EL ESCORIAL

gewaltiger Klosterpalast König Philipps II nahe Madrid, Ausdruck der Weltmacht und  der Disziplin und Askese, der sich der Herrscher unterwarf.

 

Top
WALTER LIEHMANN REISE SPECIALS  | Walter.Liehmann@t-online.de