Kontakt-Formular
STARTSEITE
ÜBER MICH
HOTELS & REISEINFOS
ESSEN & TRINKEN
WALTERS KOCHBUCH
KUNST & KULTUR
Bühne&Musik&Events
Ausstellungen/Infos
Museen & Sammlungen
Würzburg & Umland
Halle
Hamburg
London
Madrid
New York
Washington DC
Impressum
Sitemap
HAPAG - ehem. Auswandererquartiere - Auswanderer - Ballinstadt - Ankunft in NYC

zurück


AUSWANDERERWELT BALLINSTADT


So wie Ellis Island, eine kleine Insel vor der Südspitze Manhattans, einst die Quarantänestation war, die Millionen von Einwanderern auf ihrem Weg in das "gelobte Land" passieren mussten, war Hamburg für viele Auswanderer aus Deutschland und Osteuropa die Durchgangsstation für die Ausreise nach Amerika . Wer es sich leisten konnte, wohnte bis zur Abfahrt seines Schiffes in einem der Bürgerhäuser in der Nähe des Hamburger Wahrzeichens, des Michel, an der Neander- oder der Peterstraße.  Die Häuser sind liebevoll restauriert, in einem, Peterstraße 39,  befindet sich heute das Brahmsmuseum (klein, aber durchaus lohnend)

Die übrigen Auswanderer verbrachten ihre letzten Tage in Europa in der Quarantäne- und Durchgangs-station am Veddeler Bogen, am Südufer der Elbe gegenüber der Speicherstadt.

Die AUSWANDERERWELT  BALLINSTADT, benannt nach dem berühmten Reeder und Gründer der Hamburg-Amerika-Paketfahrt-Actiengesellschaft HAPAG, erzählt die bewegende Geschichte von fünf Millionen Menschen, die von der Hansestadt in eine neue Heimat aufbrachen. Am historischen Standort der Auswandererhallen können die Besucher die Phasen der Emigration unter anderem in verschiedenen interaktiven Stationen nacherleben.

Besonders interessant vor oder nach einem Besuch auf Ellis Island in New York City.


         Veddeler Bogen 2 ,  geöffnet täglich 10:00 - 18:00 Uhr

         zu erreichen mit der S-Bahn 3 und 31 bis Bahnhof Veddel   oder - viel schöner (!) -

         mit einer Barkasse der MaritimeCircleLine ab  Barkassen Ableger St. Pauli

        Landungsbrücken, Brücke 10. 

        www.ballinstadt.de


Die Rundfahrt mit der MaritimeCircleLine, die beliebig unterbrochen werden kann, führt zur Ballinstadt, zum Hafenmuseum (noch im Aufbau), zur HPA Speicherstadt & Hafencity mit verschiedenen Museen und Ausstellungen, zur Überseebrücke Cap San Diego und zurück zu den Landungsbrücken. Fahrzeit ohne Aussteigen ca. 95 Minuten. Abfahrten von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr jeweils alle zwei Stunden.

 

Top
WALTER LIEHMANN REISE SPECIALS  | Walter.Liehmann@t-online.de