Kontakt-Formular
STARTSEITE
ÜBER MICH
HOTELS & REISEINFOS
ESSEN & TRINKEN
Franken
 Fränkische Küche
Würzburg-Gastronomie
Bäcken
Weinstuben
Restaurants
Würzburger Umland
Mittel-&Oberfranken
Frankenwein
Frankenwein aktuell
Eiswein,Terroir&mehr
Weine & Weinmacher
Bier & mehr
Bierspezialitäten
Brennereien
Bayern
Italien
Irland
Spanien
Portugal
Lateinamerika
Südostasien
Islamische Länder
WALTERS KOCHBUCH
KUNST & KULTUR
Impressum
Sitemap

zurück

 

Brände und Brennereien

Der Reichtum Frankens an verschiedenen, teilweise sehr alten und häufig fast vergessenen Obstsorten und Früchten hat in den letzten Jahren im Zug der generellen Rückbesinnung auf traditionelle Werte und alte Produktionsverfahren dazu geführt, dass immer mehr kleine Betriebe, die das Brau- und Brennrecht seit alters besitzen bzw. neu erworben haben, dieses Recht wieder nützen, experimentieren und neue Wege gehen. Einige haben dabei echte Meisterschaft erlangt und mittlerweile auch bei nationalen und internationalen Prämierungen wertvolle Preise und Medaillen eingesammelt.

 

Arno Dirker

Arno Dirker aus dem Städtchen Mömbris bei Aschaffenburg ist in kurzer Zeit zu einem der erfolgreichsten Brenner Deutschlands und Europas aufgestiegen. Seine Heimat ist Franken, unüberhörbar, die Familie dort seit dem 17. Jahrhundert fest verwurzelt. Eine große Streuobstwiese mit 700 Apfelbäumen  im Familienbesitz, wo überwiegend für den Eigenbedarf Äppelwoi produziert wurde, bildete den Anfang. Denn auf dieser Wiese gab es auch etliche Zwetschgenbäume, und als 1986 die Zwetschgenernte reichlich ausfiel, brachte er den Überschuss zu einem befreundeten Destillateur, dort lernte er die Feinheiten des Obstbrennens und erweiterte seither kontinuierlich sein Repertoire: Neben allen gängigen und manchen seltenen Wildfrüchten zählen heute auch Knoblauch, Steinpilze, Spargel, Mohn, Kümmel oder Anis zu seinem Sortiment, das mittlerweile auch in Spitzenrestaurants und Sterne-Häusern angeboten wird. Ein Renner  ist sein Haselnussgeist, der wie flüssiges Nutella schmeckt und die Damenwelt betört. Rund 80 Brände und Geiste bietet Dirker an, dazu Liköre, Gelees, Weine - bei insgesamt bescheidenem Preisniveau.

         Alzenauer Str. 108, 63776 Mömbris-Niedersteinbach

         Tlf. +49 (0) 6029 7711

   http://www.dirker.de

 

*****

 

Fränkische Whiskies

Robert Fleischmann

Wer hätte das gedacht: In Eggolsheim/Neuses zwischen Forchheim und Bamberg in Oberfranken befindet sich seit 1983 die älteste Whisky-Destillerie Deutschlands, hat sich kräftig entwickelt, kann sich sehen - und schmecken! - lassen.

Single Malt Whiskydestillerie BLAUE MAUS von Robert Fleischmann

Mittlerweile gibt es eine ganze Palette verschiedener Whiskies mit deutlich unterschiedlichen Geschmacksnuancen und Fernweh evozierenden Namen, wie Spinnaker, Elbe 1, Austrasier oder Seute Deern.

Daneben gibt es eine ganze Reihe vollmundiger und nicht alltäglicher Edelbrände, wie Haselnuss- oder Schwarzer Johannisbeergeist.

          Bamberger Str. 2,  91330 Eggolsheim

           Tlf. +49 (0) 9545 7461

www.fleischmann-whisky.de

 

*****

 

Frankens jüngstes Kind hieß bisher nur der neue Jahrgang bei den Frankenweinen. 

Unter den Single Malt Whiskies genießt diese Ehre nun 

OLD OWL - ein Jahrgangs-Single Malt Whisky von 2011 von der Kauzen Bräu in Ochsenfurt

Gab es schon seit geraumer Zeit bei der Brauerei einen aus einem eigens eingebrauten Bockbier gebrannten und 6 Monate im Holzfass gereiften Bierbrand, so schuf die Kauzen Bräu mit ihrem OLD OWL einen echten Single Malt Whisky, der auch eingefleischte Whisky-Kenner auf Anhieb zu überzeugen vermag. Aus feinstem Gerstenmalz destilliert, ruhte dieser Whisky drei Jahre in Barrique-Fässern aus französischer Eiche, in denen zuvor fränkische Spitzenrotweine gereift waren. Diese Tatsache verhalf dem hell bernsteinfarbenen Whisky zu seinem typischen Eichenaroma und einer dezenten Vanillenote. Im Gegensatz zu anderen Whiskysorten, bei denen durch eine Kühlfilterung eventuelle Trübstoffe entfernt werden, aber eine Geschmacksminderung in Kauf genommen wird, verzichtete man in Ochsenfurt auf dieses Verfahren. Dies ist auch auf dem Etikett der Flasche vermerkt: NON CHILL-FILTERED.

         Kauzen Bräu GmbH & CO KG  

         Uffenheimer Straße 17, 97199 Ochsenfurt 

        Tlf. +49 (0) 9331 87250

www.kauzen.de

 

*****

Top
WALTER LIEHMANN REISE SPECIALS  | Walter.Liehmann@t-online.de